NIK - Norman Ihms Küchenvertrieb Ihr Küchenstudio für Rostock und Umgebung -Startseite

NIK – Norman Ihms Küchenvertrieb – Joomla Site

Für NIK – Norman Ihms Küchenvertrieb haben die Experten von Bunte – Technologie & Kommunikation in kürzester Zeit ein Upgrade der Joomla Version und eine komplettes neues Layout entwickelt. Die neue Gestaltung der Website www.kuechenstudio-rostock.de ist dabei responsiv, das heisst sie passt sich den Geräten des Anwenders ans und sieht auch auf dem Smartphone oder Tablet ansprechend aus.

Der Kunde

NIK - WebsiteNIK – Norman Ihms Küchenvertrieb aus Bargeshagen ist das das Küchenstudio für Rostock und Umgebung. Schon seit langem ist Herr Ihms bei uns Betreuungskunde.

Die Vorgehensweise

Von seinem Hostinganbieter Goneo erhielt her Ihms eine Mail mit dem Inhalt, das seine alte Joomla-Installationen mit Version 1.5 innerhalb von 48 Stunden abgestellt werden sollte.

Ein Anruf beim Team von Bunte – Technologie & Kommunikation und wir kamen schnell zum Entschluss, das Upgrade auf die aktuelle Version 2.5 von Joomla durch zu führen, das die aktuelle LongTermEvolution ist. Diese LTE Version werden vom Joomla Entwicklungsteam langfristig weiterentwickelt und mit Updates versehen.

Im Zuge des Upgrade wurden wir uns schnell klar, das ein neues Template her musste, da das alte – von einem alten Dienstleister optisch aufgefrischt werden sollte und technisch auch nicht mehr für ein Upgrade nutzbar war.
Desweiteren recherchierte unser Team schnell welche in der Vergangenheit genutzten Komponenten und Modulen noch für die Version 2.5 zur Verfügung standen und ob ein Import der Daten möglich war.
Bei vielen Komponenten war das nicht mehr der Fall, so dass einiges an händischer Pflege und Übernahmen notwendig wurde.

Die neue responsive Website auf dem SmartphoneSo war schnell klar, dass wir ein Joomla Template auf Basis des modernen YooTheme Warp-Frameworks genutzt werden sollte und für Funktionen wie Slider, Gallerien und Maps-Einbindungen die Widgetkit-Komponente von YooTheme eingesetzt werden sollte. Beide basieren auf modernster HTML5 und CSS3 Technologie und ermöglichen eine responsive Gestaltung die auch auf Smartphones und Tablets funktioniert.

Ausserdem wurde im Zuge der Neugestaltung auch die Navigationsstruktur und damit auch die URL-Struktur geändert. Für unser Team bedeutete dies, das wir die alten URL’s per 301-Weiterleitung auf die neue Struktur weiterleiteten, damit es zu keiner Abstrafung von Google kommt.

Der Erfolg

Innerhalb von weniger als 1,5 Tagen wurde die Website in das neue Joomla 2.5 überführt, die Komponenten modernisiert, Inhalte angepasst und die alten Links auf die neue Struktur weitergeleitet.
Und außerdem wurde ein neues Layout erstellt, das den Kunden nachhaltig begeistert und die Website auch für mobile Geräte sichtbar macht.