Facebook Fanpage und Betreuung bei der Polsterinsel Stern in Neuwied

Polsterinsel Stern Neuwied – Betreuungspaket

Die Polsterinsel Stern in Neuwied – Spezialist für Polstermöbel und Matratzen – hat sich beim Social Media Einstieg beraten und ihre Facebook Fanpage von Thomas Bunte erstellen lassen und nutzt jetzt einen Pflegevertrag zur regelmäßigen Inhaltserstellung für die Fanpage.

Der Kunde

Die Polsterinsel Stern in Neuwied ist Spezialist für Polstermöbel und Matratzen. Für den Inhaber Axel Stern sind auffällige Marketingaktionen nichts neues! Schon seit langem sieht man in Koblenz, Neuwied und Umgebung den “Firmenhund” Calo von den Auslieferungstransportern, der die Betrachter zum “SitzPlatz” auffordert.

Die Vorgehensweise

Facebook Fanpage der Polsterinsel Stern in NeuwiedAls die Polsterinsel Stern im Bereich SocialMedia Marketing aktiv werden wollte, begleitet wir Ihn mit einem Initial-Workshop, auf dem ein Konzept für eine Facebook-Fanpage ausgearbeitet mit der sich die Polsterinsel auch im führenden sozialen Netzwerk präsentieren sollte. Gemeinsam kam man zur Überzeugung die Werbelinie mit Calo, dem Firmenhund weiter zu führen.

Und so schreibt in regelmäßigen Abständen jetzt Calo auf der Pinnwand über seine Erlebnisse und seinen “rasanten Alltag” als Firmenhund.

Parallel wurd innerhalb kürzester Zeit von uns die Fanpage www.facebook.com/PolsterinselStern aufgesetzt und weitere Inhalte wie Firmendarstellung, Blätterkatalog; Impressum oder Anfahrtsskizze eingebunden.
Parallel wurde eine kurze und kostengünstige initiale Werbekampagne für die Startphase und den Tag der offenen Tür von uns durchgeführt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen den innerhalb kürzester stieg die Zahl der Fans und auch auf dem Tag der offenen Tür kam entsprechendes Feedback zur Facebookseite.

Jetzt gilt es diesen Erfolg durch regelmäßige Postings in Facebook und gelegentliche Werbekampagnen langfristig zu bestätigen und auszubauen.  Die geschieht über einen Betreuungsvertrag  wo wir regelmäßig Inhalte posten – die vom Team der Polsterinsel noch ergänzt werden.